Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Atlas Großwohnsiedlung Thüringen - Raum. Identität. Transformation.

Niko

Dipl.-Ing. Nikolas Rogge, Fachgebiet Internationaler Städtebau und Entwerfen, Prof. Dr. Barbara Engel

dienstags 11:30-13:00, Geb. 11.40, Raum 013

Pflichtexkursion: 1-2 tägige selbstorganisierte Exkursion zu einer Siedlung

Abgabe/Prüfung: Di 13.08.19 (Ilias)

Teilnehmerzahl: 20

 

Die ostdeutschen Großwohnsiedlungen haben mit der politischen, sozialen und ökonomischen Wende seit 1990 stark an Ansehen verloren. In  dem Seminar soll die kritisch-analytische Auseinandersetzung mit dem Stadtumbau Ost am Beispiel der Großwohnsiedlungen in Ostdeutschland Ost anhand der Transformation der Großwohnsiedlungen in Thüringen geübt werden. Die Transformationen der Siedlungen soll in Zeichnungen und kurzen Texte beschrieben und bewertet werden. Sowohl die Datensammlung als auch die Diskussion der Ergebnisse findet in enger  Zusammenarbeit mit den jeweiligen Kommunen statt. Während des Seminars erarbeitet jeweils ein Team aus zwei Studierenden anhand einer ihnen zugeteilten Siedlung einen Teil eines Siedlungs-Atlas. Durch die Erarbeitung des Siedlungsatlas, der die Siedlungen gegenüberstellt, soll die räumliche Dimension des Transformation Prozesses (ab)lesbar und bewertbar gemacht werden